Lichtburg Saal

Wagner live im Kino

Die Eröffnung der Bayreuther Festspiele: Lohengrin

Live-Übertragung aus dem Bayreuther Festspielhaus

Datum: Mittwoch, 25. Juli 2018

Beginn: Vorprogramm ab 18.00 Uhr

Die Übertragung wird in diesem Jahr etwas zeitversetzt zur eigentlichen Oper stattfinden, um mehr Kinobesuchern die Möglichkeit zu geben, die Übertragung anzusehen, und um die Pausen sowie das Pausenprogramm etwas zu kürzen.

Ort: Lichtburg Essen
VVK: Tickets online kaufen

Eintrittspreise: 15,- € | 29,- € | 34,- €
Reservierung unter: 0201 - 23 10 23 Kartenvorverkauf werktags ab 12.00 Uhr, Sonntags ab 15.00 Uhr an der Kasse der Lichtburg oder per E-Mail und Überweisung an info@lichtburg-essen.de oder lichtburg-essen.de/kontakt
Lichtburg Essen | Kettwiger Str. 36 | 45127 Essen

Da es sich um eine Neuinszenierung handelt, können bisher nur Circa-Zeiten für die einzelnen Akte angegeben werden. Die genauen Zeiten können erst in der Vorwoche der Übertragung bekannt gegeben werden!

Programm am 25. Juli 2018

Vorprogramm für Kinos (15 min)
18:00 – 18:15 Uhr

1. Akt „Lohengrin“ (01h 05min) 18:15 – 19:20 Uhr
Pause für Kinos (20 min) 19:20 – 19:40 Uhr
Pausenprogramm für Kinos (10 min) 19:40 – 19:50 Uhr

2. Akt „Lohengrin“ (01h 20min) 19:50 – 21:10 Uhr
Pause für Kinos (20 min) 21:10 – 21:30 Uhr
Pausenprogramm für Kinos (10min) 21:30 – 21:40 Uhr

3. Akt „Lohengrin“ (1h 05min) 21:40 – 22:45 Uhr
Ende der Oper:22:45 Uhr
Ende der Übertragung: ca. 22:50 Uhr (nach Applaus und Abspann)

Da es sich um eine Neuinszenierung handelt, können bisher nur Circa-Zeiten für die einzelnen Akte angegeben werden. Die genauen Zeiten können erst in der Vorwoche der Übertragung bekannt gegeben werden!

Die Besetzung

Die Handlung - Lohengrin

Seit vielen Jahren bieten die Bayreuther Festspiele die Aufführungen aus dem Festspielhaus auch Zuschauern an, die keine der begehrten Festspielkarten erhalten haben. Zu diesem Zweck wird seit 2012 jeweils einmal im Jahr eine Aufführung auf technisch höchstem Niveau mit gekürzten Pausen live im Kino und ohne Pausen zeitversetzt im Fernsehen übertragen sowie als DVD veröffentlicht.

Die Bayreuther Festspiele gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Festspielen weltweit. Jahr für Jahr kommen rund 60.000 Besucher aus der ganzen Welt nach Bayreuth, um die Aufführungen zu erleben. Die Nachfrage nach Karten übersteigt seit Jahrzehnten das verfügbare Kartenangebot, weshalb sich teils mehrjährige Wartezeiten ergeben. Durch die Kinoübertragung ist es nun allen Opernfans möglich, in den Livegenuss einer Aufführung in herausragender technischer Qualität und mit einem kinoexklusivem Pausenprogramm zu kommen.